GUMBOOT DANCE

Gummi-Schuh-Plattln aus Südafrika

Der Gumboot Dance ist eine südafrikanische Form
von Body Percussion, der in den Goldminen von
Johannesburg entstand: Die Arbeiter nutzten die Gummistiefel
ihrer Arbeitsuniform als Instrumente und entwickelten daraus
eine eigenständige Ausdrucksform aus der Verbindung von
Rhythmus und Tanz. Inzwischen ist der Gumboot Dance zum
Straßentanz der jungen Generation Südafrikas geworden.
Gumboot Dance verknüpft auf originelle Weise
das Stampfen der Füße, die klatschenden Resonanzen
der Gummistiefel mit Gesang und Vokalrhythmen.
Die mitreißenden Rhythmen und die schweißtreibenden
Bewegungen fordern deine Kondition und deine Koordination.

Feel the power of rhythm –
Woza, woza, woza!